Mittwoch, 1. Februar 2017

Patchwork And Me

Warum diese Überschrift?
Na, weil ein Blogger-Portrait von mir für die Zeitschrift Patchwork und Quilting gemacht wurde, die seit dem 27. Januar überall erhältlich ist.
Dass ich mich ausgerechnet in dieser tollen Zeitschrift vorstellen darf, erfüllt mich mit Stolz. Danke!

Was gibt es alles Neues bei mir?
Dank des genialen Computerprogramms Quiltpro 6 kann ich euch heute eine Vorschau meines Quilts für den besten aller Ehemänner zeigen. 
j
Das Programm ist eine Herausforderung für mich, aber dank der Hilfsbereitschaft und telefonischen Seelsorge von Frau Fröschle (klick) hab ich es hinbekommen. Die von mir genähten Blöcke sind fotografiert und eingefügt. Die Zwischenstreifen und die roten Endstreifen sind nicht die Originalstoffe, da diese noch auf dem Weg sind. An dem Entwurf kann ich nun spielen und verschieben, bis der Arzt kommt. Vermutlich ein Nervenarzt...

Gestern startete mein BOM 2017. Diesmal werde ich den "Down in the rabbit hole" von Sarah Fielke arbeiten. Farblich möchte ich den Quilt auf die Sofakissen (klick) abstimmen.
Die liebe Sarah hat ihren Abonnenten vorab ein Bonus Pattern geschenkt, einen "Hussif". Dabei handelt es sich um ein Handarbeitsbehältnis, welches man über die Stuhl-, oder Sessellehne hängen kann. Hier ist meine kleine Spielerei:

Hier seht ihr eine Skizze des "Rabbit in the hole". Wer keine Hasen mag, kann auch die Alternativen Katzen oder Blumen wählen. Ich mag alle Tiere und Blumen, bleibe aber bei den Hasen. Schließlich bin ich Paderbornerin und stolz auf unser 3-Hasen-Fenster im Dom.
Der Januar startet gleich spannend. Der Mittelpunkt des Medaillonquilts beginnt mit einem sehr frickeligen und sehr exakt zu nähenden "Wagenrad". Die Herausforderung ist, die Quarter Inch Nähte exakt hinzubekommen, weil sich der Kreis bei diesen schmalen Streifen sonst niemals schließen kann.
Ab vom Patchwork möchte ich euch einen grandiosen Tipp des Blumenhändlers meines Vertrauens nicht vorenthalten.
Der geniale Trick besteht darin, einfach Blaubeerkraut in einer breiten Vase zu verteilen und dann 1-2 Sträußchen bunter Blumen dazwischen zu stecken. Da das Blaubeerkraut mehr als 4 Wochen hält, kann man immer wieder frische Blumen hinzufügen. Gestern kaufte ich zwei Bund Narzissen à 0,79 €. Hammer, oder? 

Mit diesem Frühlingsstrauß möchte ich mich für heute von euch verabschieden und bedanke mich sehr für eure Treue.

Aller Liebe!
Eure Heike

Kommentare:

  1. Glückwunsch, liebe Heike, ich kann gut verstehen, dass dich dein Portrait in der Patchwork und Quilting mit Stolz erfüllt, als ich es beim Durchblättern am Zeitungsstand entdeckte, musste das Heft natürlich sofort mit ;-)
    Ganz schön viel hast du dir für 2017 vorgenommen, der Quilt für deinen DH wird bestimmt ganz toll, das Layout gefällt mir sehr! Na und Sarah Fielke ist ja wohl ganz deines ;-) Im Leben käme mir diese Fricklei nicht unter die Nadel, aber wer vor Insekten, Käfern und sonsigem Gekrabbel nicht zurückschreckt, für den sind Hasen (fast) keine echte Herausforderung *LOL* Danke für den Blumentipp und überhaupt für diesen schönen und so lebhaften Post a la Heike!!! Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hahahaha..........jetzt weiß ich, welches Magazin Du gemeint hast! Gratulation zum Portrait, das sehr schön geworden ist und Dich perfekt darstellt. Mir ist, als würde ich Dich schon lange persönlich kennen!
    Dein neues Projekt, der Medaillon-Quilt würde mir schlaflose Nächte bereiten. Niemals bekäme ich das Wagenrad exakt hin!
    Wie weit sind überhaupt Deine Krabbeltiere gediehen? Oder sind sie davongekrabbelt?
    Liebste Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  3. Ich gratuliere dir und freue mich auf's Lesen. Das was du zeigst ist schon sehr vielversprechend. Prima finde ich, dass deine tollen Insekten nicht zu kurz kommen. Auch deine weiteren Projekte sind hochinteressant.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal megaklasse, so ein toller Artikel von Dir. Ich finde ihn ganz fabelhaft und Du darfst sehr, sehr stolz sein. Und die Dinge danach, die Du heute zeigst, sind auch allesamt klasse. Ich bin gespannt, wie es hier weitergeht.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heike,
    Du kannst zu Recht sehr stolz auf das Portrait in der Love Quilting und Patchwork sein. Deine Arbeiten sind wie geschaffen für das Magazin, welches ja im übrigen mein Lieblingsmagazin ist!
    In dem Artikel über Dich kommst Du soooo sympathisch rüber und ich weiß ja, wie lieb Du in Wirklichkeit bist. Und wie talentiert und hübsch :o). Der Artikel ist so was von verdient!!!!
    Und ich bin ganz stolz darauf, dass wir Nähfreundinnen sind :o).
    Genieße die Aufmerksamkeit und hab noch ganz lange Freude daran.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heike,
    habe mit Freude den Artikel entdeckt und gratuliere dir herzlich. Freue mich immer, wenn ich deine schönen Sachen sehe. Für 2017 hast dir viel vorgenommen, bin gespannt, ob du da auch noch Zeit für deine Käfer findest.
    Herzliche Gruesse Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heike,
    herzlichen Glückwunsch zu dem informativen und schönen Artikel von dir in der Zeitschrift. Die Käferdecke verfolge ich bei dir weiterhin mit großem Interesse, aber deine 2017-Projekte sind ja auch alle sehr vielversprechend.
    Herausforderungen suchst du ja - deshalb bin ich auf Weiteres von deinem Medaillon-Quilt gespannt.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heike,
    ich freu mich so sehr für dich und hier kann man ja sogar den ganzen Artikel lesen, toll, herzlichen Glückwunsch. Du machst aber auch tolle Sachen, gut statt Hasen hättest du aber echt jetzt für das Projekt auch Katzen wählen können dem Reserl zu Liebe.
    Alles Liebe für dich von demselbigen und viel Spaß im Schnee wenn ihr noch welchen habt, hier ist nix mehr.

    AntwortenLöschen
  9. Das sind ja tolle Nachrichten! Herzlichen Glückwunsch zu dem Beitrag in der Zeitschrift!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heike, Glückwunsch zu diesem tollen Artikel ... darauf kannst Du wirklich stolz sein! Von Deinen Werken bin ich ja immer enorm beeindruckt, die sind der Wahnsinn. Und auch, wenn man keine Krabbeltiere mag...Deine muss man einfach mögen:-). Ich wünsche Dir viel Spaß bei Deinen weiteren, wunderschönen und spannenden Projekten.
    Liebe Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heike,
    gratuliere zu dem tollen Artikel. Habe jetzt ein wenig bei dir gestöbert, tolle Sachen zauberst du. Deine gequilteten Kissen sind ein Traum. So zweifarbig lassen sie sich immer wieder neu dekorieren. Werde dich mal bei mir verlinken.
    Liebe Grüße und alles alles Gute weiterhin
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Die herzlichsten Glückwünsche zu dem feinen Artikel, liebe Heike.Die sorgsam gestalteten Käfer werden auch gut dazu beigetragen haben.Auf deinen nöchsten projekt bin ich sehr gespannt.
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Heike,
    allmählich mache ich mir Sorgen, weil von Dir gar nichts mehr zu lesen ist. Ich hoffe, es ist alles in Ordnung und Du bist nur sehr beschäftigt.
    Alles Liebe
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Heike,
    hab grad an dich gedacht, du fehlst in unserer Bloggerwelt. Ich hoffe sehr, dir geht es gut und du hast momentan viel schöneres am Hut als zu nähen und Posts zu schreiben. Bis bald mal
    liebe Grüße eSTe

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Heike,
    das ist ja der Hammer, dass wir uns erst jetzt entdecken!
    Leider fehlt mir momentan die nötige Zeit um deinen Blog zu erkunden, dass wird aber garantiert nach der Nadelwelt, nachgeholt.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Heike, so zwischendurch möchte ich dir mal ganz herzliche Grüße senden, ich hoffe dir geht es prima.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen