Samstag, 30. Juli 2016

Pillow Talk

Kürzlich hab ich passende Kissen zu unseren neuen Gardinen genäht. Die Konastoffe bewährten sich ungequiltet jedoch nicht, wirkten nach Gebrauch wie ein Schluck Wasser in der Kurve.
Nun hab ich Gute alles wieder aufgetrennt bis auf die Reißverschlussseite. Vlies und Futterstoff auf Vorder-, und Rückseite, alles gequiltet und jetzt bin ich zufrieden.

Da ich zu blöd bin für Freemotion Quilting, hab ich alles mit dem Quiltingfoot gearbeitet. Ist gar nicht schwer, wenn man Jaquie Gering zuhört, die eine Spezialistin auf diesem Gebiet ist. Im Einzelnen...
Links seht ihr die traditionellen Clamshells, rechts Concentric Shape.
 Unten links Decorative Stitches, rechts Continuous Curves
Das große Kissen unten links Concentric Oval, kleines Kissen hinten rechts Spiral und das kleine Kissen vorne sind gerade Linien im Triplestitch. 
Hier die Rückseiten. 


Nun haben die Kissen Substanz, sind viel kuscheliger und werden nicht nach jedem Anlehnen kraus wie nix Gutes. War ganz schön Arbeit, aber ich finde, es hat sich gelohnt.
Im Oktober kommt die liebe Nana (klick) zu uns nach Winterberg, wo sie an zwei Tagen meinen Freundinnen Resi und Anneliese das Freihandquilten beibringt. In meinem Fall ist das eine große Aufgabe, da die Natur das nicht für mich programmiert hat. Ich werde berichten...
Mit einem Foto von den ungequilteten Kissen überlasse ich euch wieder eurem wohlverdienten Wochenende.

Eure Heike

Kommentare:

  1. Na, na, na.... wer wird denn so skeptisch sein? Wenn Du Gering glaubst, dann mußt Du Nana auch glauben: Quilten ist nicht wirklich schwer. Hey, wir werden das alle gemeinsam machen und die nächsten Kissen bekommen dann Federn!

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Au ja!!!! Federnträume...ich glaub an deine Lehrzauberkraft und freu mich drauf!

      Löschen
  2. Liebe Heike,
    ich find die Kissen wunderschön, ich hab ja keine Ahnung was man da noch anders machen könnte. Ich finde die echt toll und ich bin gespannt wenn die Nana da war was du berichtest. Schönen Sonntag dir und deinen Lieben herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,
    die Kissen sind ganz zauberhaft geworden. Deine Geduld, sie alle wieder aufzumachen bewundere ich sehr! Aber, weiß Gott, es hat sich gelohnt :-). So müssen Kissen aussehen.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  4. Deine Kissen sind sehr schön gequiltet, und wenn Du Nana als Lehrerin bekommst wird das mit dem freihand Quilten auch bald klappen wie am Schnürchen. Ich hab schon öfters von Leuten gelesen und gesehen die bei Ihr im Kurs waren und dann bin ich immer ganz neidisch was für schöne Sachen die immer machen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heike,

    das ist superquilting!!! Von wegen, du kannst das nicht....ts-ts-ts..
    Eine schöne Kissenparade hast du da auf deinem Sofa!

    Liebe Grüße Angi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Heike,
    die Kissen sehen tatsächlich jetzt erst richtig richtig toll aus, du hast es einfach drauf!
    Aber: statt die ganze Woche an der Maschine zu sitzen hätten wir doch mal ein Weinchen zusammen trinken können :( , die Zeit rennt.

    Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag,
    LG Theresa

    AntwortenLöschen
  7. Die Kissen sind echt toll geworden. Und quilten ist für manche einfach und andere tun sich schwer damit. Ich habe eine Longarmquiltmaschine und tue mich auch oft schwer. Und wer schon einmal gequiltete Teile aufgetrennt hat weis was er geleistet hat und dann den Mut zu finden das ganze nochmals zu versuchen. Hut ab. Tolles Projekt. Einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heike,
    ich glaube es ja nicht, das alles hast du mit dem Walking Foot gemacht? Ich bin beeindruckt, denn diesem Teil traue ich nun wiederum überhaupt nicht über den Weg, kann machen was ich will, am Ende verzeiht sich immer alles um ein paar cm :-( Deine Kissen sehen super aus, richtig edel, ich denke, du bist für den WS mit Nana bestens gewappnet! Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heike,
    deine gequilteten Kissen haben eine ganz großartige Wirkung. Die sehen echt klasse aus. Schön, dass du den Kurs mit Nana machst, du kannst dich echt drauf freuen.
    LG este

    AntwortenLöschen